4. Juni: Naziaufmarsch in Dortmund stoppen!

Neonazis aus ganz Deutschland mobilisieren für den 4. Juni zum „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) nach Dortmund. Doch auch die antifaschistische Gegenmobilisierung läuft auf Hochtouren. Dortmunder Antifa-Gruppen und ihre UnterstützerInnen haben sich im Bündnis No TddZ zusammengeschlossen und rufen dazu auf, die Nazi-Demo zu verhindern. Auch wir unterstützen dieses Vorhaben und wollen Anfang Juni mit euch zusammen nach Dortmund fahren:

03.06.: Linksradikale Demo | 18.00 Uhr | Dortmund Hbf
Unser Treffpunkt: 17.15 Uhr, Essen Hbf, unter den Anzeigetafeln

04.06.: Protest gegen den TddZ | ab 10.00 Uhr | Dortmund
Unser Treffpunkt: 9.00 Uhr, Essen Hbf, unter den Anzeigetafeln

Pressespiegel zur NPD-Demo am 2. April

Gut 100 Neonazis sind am vergangenen Samstag, dem 02.04.2016, dem Aufruf der NPD gefolgt und unter dem Motto „Einmal Deutschland und zurück! Asylmißbrauch und Islamisierung stoppen!“ durch das Essener Südviertel marschiert. An den Gegenprotesten beteiligten sich nach Presseberichten rund 800 Menschen.

Polizei Essen: Demonstrationen in der Essener Innenstadt (02.04.16)
Der Westen: 800 Bürger gehen gegen die NPD in Essen auf die Straße (03.04.16)
Der Westen: „Essen ist nicht braun, sondern bunt“ (04.04.16)
VICE:Die 90er haben angerufen und wollen ihre Neonazis zurück (04.04.16)
Ruhrbarone: Die Gefahr kommt aus der Mitte (04.04.16)

Nazis vertreiben – Refugees bleiben!

Für den 02.04.2016 mobilisiert die Essener NPD zu einer Demonstration unter dem Motto „Einmal Deutschland und zurück! Asylmissbrauch und Islamisierung stoppen!“ nach Essen-Mitte.

Wir unterstützen den Aufruf, dies nicht unkommentiert zu lassen. Kommt nach Essen und macht den NPD Aufmarsch zum Desaster!demo.e

Für weitere Infos im Vorfeld und am Tag selbst, folgt diesem Twitteraccount.

Über den Twitter wird ebenfalls die Nummer des Ermittlungsauschusses (EA) veröffentlicht.

Benutzt am Tag selbst bitte #nonpdessen als Hashtag.

02.April: NPD-Demo in Essen verhindern!

NPD-Aufmarsch am 2. April

Unter dem Motto „Asylmissbrauch und Islamisierung stoppen“ will die NPD am 2. April in der Essener Innenstadt aufmarschieren. Das Bündnis Essen stellt sich quer hat bereits Gegenproteste angekündigt und auch wir werden an diesem Tag aktiv sein. Weitere Infos folgen in den nächsten Wochen.